Was lange währt…

…wird endlich gut!

Besser könnte ein Sprichwort eigentlich gar nicht zur Geschichte von serverfinden passen. Schon für den letzten Sommer 2014 war ein umfassender Relaunch der Website geplant, in dem nun auch endlich der neue Server- und Webspace Vergleich implementiert werden sollte.

Durch dringende Arbeiten an anderen Projekten sowie dem allbekannten Zeitmangel verzögerte sich die ganze Planung leider bis ins Frühjahr 2015. Nun war es an der Zeit, erst einmal die doch etwas in die Jahre gekommene Website zu überarbeiten. Neben der altbackenen Optik war diese nämlich überhaupt nicht für die Nutzung auf Mobilgeräten ausgelegt. Durch die steigenden Zugriffe der mobilen Nutzer auf unsere Seite war hier nun dringend Handlungsbedarf.

Das alte Design.

Nun ist es endlich geschafft und serverfinden.de erstrahlt seit heute in einem neuen Glanz. Als Basis dient uns nun statt einer reinen HTML-Page das umfangreiche Content-Management-System WordPress. Hier und da gibt es sicher noch einige kleine Probleme und Bugs, diese werden aber nach und nach in den nächsten Tagen abgearbeitet. Falls ihr etwas findet, könnt ihr uns gerne eine Mail schicken.

Danach geht es endlich an den schon lange angekündigten Server- und Webspace Vergleich. Aufgrund der neuen Möglichkeiten mit WordPress wird dieser noch einmal von Grund auf neu gestaltet. Bis jetzt können wir euch leider noch kein Datum verraten, aber wir beeilen uns! Versprochen ;-)

So sah Serverfinden.de früher einmal aus.
So sah Serverfinden.de früher einmal aus.

Wenn ihr diesen Beitrag hier lesen könnt, seit ihr auch schon auf unseren neuen Blog gestoßen. In diesem werden wir nun ab sofort interessante Neuigkeiten rund um das Thema Webhosting und Server veröffentlichen.

Falls es von eure Seite aus Verbesserungsvorschläge oder bestimmte Wünsche gibt, könnt ihr diese gerne in den Kommentaren veröffentlichen oder uns diese per Mail zusenden.

Ein Kommentar zu “Was lange währt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.